Busreise und Heimattreffen 2013

Rode rief – und bei schönstem hochsommerlichem Wetter folgten am 10. und 11. August rund 200 Gäste aus Deutschland, Österreich und aus den USA der HOG-Einladung zu unserem traditionellen Heimattreffen in Rode.

HOG Rode ehrt Katharina Schuller

Annerkennung und Dankbarkeit führen dazu, den eigenen tüchtigen Landsleuten eine Ehrenmitgliedschaft mit einer Urkunde in den eigenen Vereinen zu überreichen. Diesmal hat der Vorstand der HOG Rode die Urkunde für Katharina Schuller, wohnhaft in Fürth, bestimmt.

Rundbrief 2012

Das größte Gut in einer Gemeinschaft sind die Menschen und ihre guten Beziehungen zueinander, die sich in Nähe und Vertrauen, Verständnis und Geduld, Güte und Hilfsbereitschaft, aber auch in Glaube, Trost und Hoffnung widerspiegeln – auch in einer veränderten Gesellschaft und über geografische Grenzen hinweg.

Rundbrief 2011

Die letzten Tage des Jahres 2011 liegen vor uns. Wir sind mitten in der Adventszeit, der stillen Zeit des Jahres, die uns zur Besinnung kommen lassen soll – zur Besinnung auf uns selbst, auf unsere Familie und auf unsere lieben Mitmenschen. Wir bereiten uns auf die Weihnachtsfeiertage vor und freuen uns auf das Fest und fröhliche Stunden in unserem Familienkreise.

Treffen in Rode am 06. und 07.08.2011

Unser Heimatort Rode war am 6. und 7. August das Ziel von rund 140 Rodern aus Deutschland, Österreich und aus den USA . Wir feierten dort ein schönes, beschauliches Heimattreffen, zusammen mit den noch in Rode lebenden Landsleuten, unseren rumänischen Freunden und einigen anderen mitgereisten Landsleuten.

Rundbrief 2010

Weihnachtszeit – Zeit innezuhalten und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, das mit Höhen und Tiefen wieder wie im Fluge verging. Wir wünschen Ihnen eine stressfreie Vorweihnachtszeit, schöne Festtage, Zeit zur Entspannung und zur Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge in unserem Leben.

Roder Treffen 2010 in Veitshöchheim

Unser 12. Roder Treffen feierten wir am 5. und 6. Juni 2010 im gepflegten Ambiente der „Mainfrankensäle“ in Veitshöchheim bei Würzburg. Am Samstag hatten die rund 300 Gäste zunächst die Möglichkeit, sich zu begrüßen, zu Mittag zu essen und sich danach bei Kaffee und Kuchen zu stärken. Unseren Frauen sei für das reichhaltige Kuchenbüfett herzlich gedankt.

© Heimat­­orts­­gemeinschaft Rode e.V. 2017
Shale theme by Siteturner